Kosten einer Pflanzenöl-Umrüstung

Die typische Bandbreite einer Umrüstung liegt zwischen 1.500,00 Euro und 5.500,00 Euro je nach Typ und Ausführung. Der Liter Pflanzenöl beträgt derzeit 65 EuroCent (Stand 10/2008) , interessant und sehr vorteilhaft, die Preise bleiben über mehrere Jahre stabil und unterliegen nicht den Preisschwankungen der fossilen Kraftstoffe.

Der heimische Pflanzenölanbau besteht derzeit zu 95 Prozent aus Rapsöl, auch hierbei tritt der Weihenstephaner Qualitätsstandard ein und garantiert somit eine fortwährend gleich gute Qualität. Der Reinkraftstoff kann an diversen Tankstellen erworben werden, er wird dort durch Tankfahrzeuge in 400, 600 oder 1000 Liter Containern angeliefert. Derzeit bestehen 200 dezentrale Ölmühlen in Deutschland, welche den Pflanzenölkraftstoff nach Weihenstephaner Standard produzieren.

Die Steuer:
Für den Pflanzenöltreibstoff muss derzeit noch keine Mineralölsteuer bezahlt werden. Begründung: Da Rapsöl nicht aus Mineralöl gewonnen wird, muss auch keine Steuer bezahlt werden. Sogar wird der Anbau subventioniert. Seit dem 01. Januar 2003 sind Biokraftstoffe bis erstmals im Jahr 2009 hundertprozentig von der Steuer befreit. Nach den Richtlinien der EU soll bis zum Jahr 2010 rund 5,75 Prozent und bereits im Jahr 2020 20 Prozent aller Kraftstoffe biogener und regenerativer Herkunft in europäischem Bereich sein.

Bei reinem Pflanzenöl beträgt die Mehrwertsteuer sieben Prozent, sogar bei Umbau bestehen noch Nachlässe bei der KFZ-Steuer.

Die Kostenrechnung:
Für viele Fahrzeugbesitzer rechnet sich die Umrüstung auf Pflanzenöl schon nach einiger Zeit. Für Fahrer, die nur selten mit dem eigenen PKW unterwegs sind, empfiehlt sich, das Fahrzeug nicht umrüsten zu lassen. Ein Liter Diesel kostet derzeit im Schnitt 1,50 Euro, ein Liter Pflanzenöl rund 0,62 Euro. Prinzipiell kann behauptet werden, dass sich eine Umrüstung ab 15.000 Kilometern pro Jahr rechnet.
Sofern ein Gebrauchtwagen umgerüstet werden soll, muss darauf geachtet werden, dass sich das Fahrzeug in einem guten Allgemeinzustand befindet und die für die Umrüstung erforderlichen Bereiche des Wagens in tadellosem Zustand sind.
Nach wie vielen Kilometern sich der Umbau auf Pflanzenölbetrieb wirklich amortisiert, kann mit folgender Rechenformel herausgefunden werden.

Aufpreis / Umrüstkosten X 100 = Fahrtstrecke in Kilometer
Liter / 100 Kilometer Diesel X Literpreis – (Liter / 100 Kilometer Pflanzenöl X Literpreis)

Möchte sich der Verbraucher das eigenständige Rechnen ersparen, so kann er entweder online einen Sparkostenrechner in Gebrauch nehmen oder sich dies von der beratenden Firma errechnen lassen.

Interessant für den Verbraucher, die Alternative der Ratenzahlung. Die Umrüstung beträgt rund 2.500,00 Euro, schwankend zwischen 1.500,00 Euro und 5.500,00 Euro je nach Typ und Einsatzzweck. Sofern eine monatliche Ratenzahlung abgeschlossen wird, rentiert sich die Umrüstung bereits ab dem Tag des Einbaus. Die Kosten sind zum größten Teil vom Fahrzeugtyp und der Anlagevariante sowie der Tankgröße abhängig.

Ebenfalls erwähnenswert, bei Umrüstung auf Pflanzenöl können bis zu 30 Prozent der allgemeinen Betriebskosten im Fuhrpark eingespart werden.