Kosten der Solarkollektorenanlage

Die Installationskosten einer Solarkollektorenanlage schlagen mit rund 5.000 bis 6.500 Euro je kWp Leistung zu Buche. Hierbei sollte berücksichtigt werden, dass eine 5 kWp-Anlage den Jahresstrom liefert, den eine vierköpfige Familie verbraucht. Grundsätzlich ist ein sinkender Preis im Vergleich zu steigender kWp-Anzahl zu verzeichnen, die sich auf Solarmodule, Wechselrichter und Montagegestelle ergeben.

Neben den Modulen entstehen auch Kosten für Wechselrichter, Monategestell, elektrische Verkabelung, Planung und Installation, die sich in dem o. g. Gesamtpreis schon einberechnet ergeben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 5.000 bis 6.500 pro kWp ergeben, wobei mehr kWp tendenziell günstigere Preise ergeben, allerdings 5 kWp für eine vierköpfige Familie völlig ausreichend sind.

Betriebskosten sind gerade in den ersten Jahren sehr gering, denn in dieser Zeit fallen noch keine Wartungen an. Kleinere Reparaturen an der Technik oder Wartung durch Reinigung der Module oder aber das Einsetzen kleiner Ersatzteile ergibt Betriebskosten, die bei rund einem Prozent der ehemaligen Anschaffungskosten eingeplant werden sollten. Wichtig zu wissen ist zudem, dass eine Zählergebühr beim ortsansässigen Energieversorger mit – regional unterschiedlichen – Kosten belegt ist. Diese Kosten sind mit 15 bis 35 Euro jährlich einzuplanen.